logo
GELERNT IST NICHT AUSGELERNT
Meister
BERUFLICHE FORTBILDUNG - Geprüfte/r Küchenmeister/-in
Geprüfte/r Restaurantmeister/-in



  • Ausbildungsform: Berufsbegleitend - 2 Tage pro Woche (Mittwoch und Donnerstag)

  • Voraussetzungen:
    • erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und mindestens ein Jahr Berufspraxis oder
    • erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem zweijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und mindestens zwei Jahre Berufspraxis oder
    • mindestens vier Jahre Berufspraxis

  • Kursdauer: 15 Monate

  • Kursgebühr: 3900 Euro (brutto)

  • Lehrgangsinhalte:
    • Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:
      • Lern- und Arbeitsmethodik
      • Volks- und Betriebswirtschaft
      • Rechnungswesen
      • Recht und Steuern
      • Unternehmensführung
    • Handlungsspezifische Qualifikationen:
      • Mitarbeiter führen und fördern
      • Abläufe planen, durchführen und kontrollieren
      • Produkte beschaffen und pflegen
      • Speisentechnologie und ernährungswissenschaftliche Kenntnisse anwenden
      • Gäste beraten und Produkte vermarkten
      • Gäste bewirten

  • Aufnahme: Formular für die Anmeldung zur Weiterbildung

  • Ausführliche Beschreibung der Fortbildung zum Meister:
  • Ansprechpartner: Frau Leistner, Herr Bergemann